Theater Sonni Maier

Seit 2008 schreiben, inszenieren und spielen wir Theaterstücke zu gesellschaftlichen Problemthemen für Jugendliche.
Als Tourneetheater bringen wir Theater dorthin, wo normalerweise keins stattfindet: In die Schulen, Jugendzentren, Kirchen, Turnhallen, und, ja, ab und zu auch mal in die Theaterhäuser!

Unser Engagement führt uns quer durch die Republik: Bereits über 1000 Aufführungen in ganz Deutschland und 9 weiteren europäischen Ländern. Einladung zu diversen Konferenzen, Kongressen und Festivals. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Fair Trade Award 2016. Seit 2014 ist "Künstler für Gerechtigkeit e.V." unser Träger.

Gründerin und Leiterin ist Sonni Maier, B.A. Theaterwissenschaftlerin und Pädagogin, seit 2001 bundesweit als Regisseurin, Schauspielerin und Autorin tätig.

Ensemble

Sonni Maier

INTENDANZ

„Ich mache Theater – nicht, um ’nur‘ zu unterhalten, sondern um wachzurütteln, um zu sensibilisieren für Missstände in unserer Welt und unserem direkten Umfeld.“

Andy Little

„Theater ist Kommunikation. Kommunikation ist Leben. Leben ist Leidenschaft. Theater ist Leidenschaft.“

Tim Müller

„Theater ist der reale Raum für Träume.“

Maja Rodigast

„Was mich am Theater motiviert? …Motivierendes Theater… Zuschauer die mehr als zuschauen… Man sagt nicht nur: ‚Applaus ist das Brot des Künstlers‘, es stimmt auch!“

Elias Engels

„Theater bedeutet für mich: Freiheit des Geistes und der Sprache.“

Tobias Vorberg

„Was Theater für mich bedeutet? Eine einzigartige Kommunikationsplattform, um übers Geschichtenerzählen Themen anzustoßen, die wichtig sind.“

Susan Lachermund

„Am schönsten ist es, wenn ich die Menschen berühren kann und sie zum Nachdenken anrege. Lustig ist es, wenn sie herzlich lachen.“

Stefanie Linnenberg

„Bühne – Bretter, die die innere Welt verändern. Die Bühne ist der Treffpunkt von Kunst und Leben.“

Peter T.

„Als Techniker freut es mich, dass jedes Publikum, jede Vorstellung anders ist, denn so wird meine Arbeit – obwohl ich das Stück in- und auswendig kenne – niemals langweilig.“

Fritzi Eichhorn

„Theater bewegt, berührt und ist echt, ohne STOP oder PAUSE Taste. Keine App zum Runterladen, sondern Geschichten zum Mitlachen, Miterleben und Miteinandersein!“

Simone Brunnstein

„Theater berührt mich tief in der Seele. Leider habe ich keinerlei schauspielerisches Talent. Zu organisieren und planen schon. Daher sitze ich ja im Büro!“

↑ TOP