Theaterstücke

Todesengel
Gretchen reloaded
#bewerben

Theater Sonni Maier

Seit 2008 schreiben, inszenieren und spielen wir Theaterstücke zu gesellschaftlichen Problemthemen für Jugendliche.
Als Tourneetheater bringen wir Theater dorthin, wo normalerweise keins stattfindet: In die Schulen, Jugendzentren, Kirchen, Turnhallen, und, ja, ab und zu auch mal in die Theaterhäuser!

Unser Engagement führt uns quer durch die Republik: Bereits über 1000 Aufführungen in ganz Deutschland und 9 weiteren europäischen Ländern. Einladung zu diversen Konferenzen, Kongressen und Festivals. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Fair Trade Award 2016.
Gründerin und Leiterin ist Sonni Maier, B.A. Theaterwissenschaftlerin und Pädagogin, seit 2001 bundesweit als Regisseurin, Schauspielerin und Autorin tätig. Seit 2014 ist „Künstler für Gerechtigkeit e.V.“ unser Träger.

Lernen Sie uns und unsere Theater-Wunderwelt kennen – wir kommen gerne auch zu Ihnen!

News

Wir haben gefeiert!

  • 16 Sep. 2017

…und zwar PREMIERE mit unserem neuen Theaterstück „druck.“ über das Leben und Überleben in der digitalen Gesellschaft! Nach über 1 Jahr Arbeit, davon die letzten 3 Monate intensiv und die letzten 4 Wochen rund um die Uhr, war es ein berauschender und beglückender Moment, unser Theaterstück erstmals mit Publikum teilen zu dürfen. Wir haben gefeiert und uns feiern lassen! Im ausverkauftem Saalbau, vor 230 ganz unterschiedlichen Menschen – Jugendgruppen, Vertretern von Stadt und Kulturinstitutionen, und natürlich Freunden und Familie. Sie haben mit den Helden auf der Bühne gelacht, gebangt und unser Engagement am Schluss mit minutenlangen Standing Ovations belohnt. Glückshormone pur! Es war ein toller Abend! Bilder folgen!

Einblick in den Probenraum

  • 07 Sep. 2017

Noch eine Woche, dann ist es soweit: Unser neues Theaterstück „druck.“ über Medienmissbrauch und Medienkompetenz feiert am 15.9. Premiere! Hier ein kleiner Einblick in unseren Probenraum im Wittener Saalbau. Das Bühnenbild ist hier nachträglich einkopiert und der erste Entwurf des Wittener Graffiti-Künstlers Jonas Heinevetter. Wie das fertige Bühnenbild aussieht? Lasst euch überraschen und kommt zur Premiere! Wer noch keine Karten hat: Die gibts unter 02302 581 24 41 oder saalbaukasse@stadt-witten.de.

Piraten verlosen Freikarten!

  • 06 Sep. 2017

Witten-Folks aufgepasst! Die Piratenpartei der Ruhrpottstadt verlost 3×2 Freikarten für die Premiere von „druck.“! Eine tolle Aktion, finde ich! Hier gehts zur Verlosung. Die Premiere findet am Freitag, 15. September, um 19:30 Uhr im Saalbau Witten statt (Tickets).

Einfach Gold wert…

  • 31 Aug. 2017

…ist in der Endprobenphase eines Theaterstücks eine engagierte und kreativ begabte Assistentin! Sabrina Dannenhauer, ausgebildete Schauspielerin und Theaterpädagogin aus Stuttgart, unterstützte uns 3 Wochen lang im Rahmen eines Praktikums bei der Produktion von „druck.“. Unter anderem erstellte sie für uns fundiertes Unterrichtsmaterial und bastelte & besorgte rund 30 verschiedene Requisiten, von der Aktentasche über (kunst-)blutige Verbände bis zum Liebesschloss mit Gravur. 1000 Dank für deine wertvolle Hilfe, Sabrina!

Zusatztermine für „Global Playerz“!

  • 25 Aug. 2017

Wegen der extrem großen Nachfrage nach „Global Playerz“, unserem Musical für die 5.-7. Klassen über Globale Gerechtigkeit und Fairtrade, haben wir 15 Zusatztermine angesetzt! Einfach auf die Termine-Seite schauen, wir können also im jetzt beginnenden Schuljahr doch noch zu euch kommen!

Auf dem Internationalen Tag des Kriminalitätsopfers…

  • 22 Aug. 2017

…spielten wir dieses Jahr „Gretchen reloaded“. Die bundesweit tätige Opferschutzorganisation Weißer Ring hatte einen Bürgertag in der Ruhr-Universität Bochum mit vielen Infoständen, Workshops und Aktionen zum Thema organisiert, und uns mit unserem intensiven Theaterstück über einen sexuellen Missbrauch und seine Folgen eingeladen. Auf dem Foto Sonni Maier und Bundesvorsitzende Roswitha Müller-Piepenkötter im Interview. (Bild: Alexander Schneider)

Ensemble

Sonni Maier

INTENDANZ

„Ich mache Theater – nicht, um ’nur‘ zu unterhalten, sondern um wachzurütteln, um zu sensibilisieren für Missstände in unserer Welt und unserem direkten Umfeld.“

Tobias Vorberg

„Was Theater für mich bedeutet? Eine einzigartige Kommunikationsplattform, um übers Geschichtenerzählen Themen anzustoßen, die wichtig sind.“

Susan Lachermund

„Am schönsten ist es, wenn ich die Menschen berühren kann und sie zum Nachdenken anrege. Lustig ist es, wenn sie herzlich lachen.“

Tim Müller

„Theater ist der reale Raum für Träume.“

Peter T.

„Als Techniker freut es mich, dass jedes Publikum, jede Vorstellung anders ist, denn so wird meine Arbeit – obwohl ich das Bühnenprogramm in- und auswendig kenne – niemals langweilig.“

Stefanie Linnenberg

„Bühne – Bretter, die die innere Welt verändern. Die Bühne ist der Treffpunkt von Kunst und Leben.“

Andy Little

„Theater ist Kommunikation. Kommunikation ist Leben. Leben ist Leidenschaft. Theater ist Leidenschaft.“

Elias Engels

„Theater bedeutet für mich: Freiheit des Geistes und der Sprache.“

↑ TOP